• Marina Salmhofer

Die Gerste-Ein Krafttrunk

Die Wirkung der Gerste in der Tcm:

Die Gerste unterstützt Magen, Milz, Blase. Neben wichtigen Inhaltsstoffen, wie Vitamin B6, E, Magnesium, Kalium unterstützt sie dich bei körperlicher Schwäche, nach der Geburt, bei Bindegeweebsschwäche, Darmflirastörungen, Übergewicht und Diabetes.


Es wirkt Trockenheit, Säftemangel entgegen und hilft auch Feuchtigkeit auszuleihen, die durch zu viel Süßigkeiten, Zucker, Weißmehlprodukte und Rohkost entsteht.


Leidest du an Gastritis oder Magenschleimhautentzündungen hilft sie dir ebenso weiter.


Du siehst, die Gerste ist sehr vielseitig und kann dich bei so vielen Themen unterstützen.


Schon die Queen Elisabeth II wusste um die Stärke der Gerste und machte sich immer einen Krafttrunk. Gerste wird abgekocht und abgeseiht. Danach je nach Geschmack mit Zitrone verfeinert.

Die Gerste wirkt sich positiv auf unser Nervensystem aus und gerade jetzt kann sie uns perfekt unterstützen. Schon früher galt es als Kraft Mittel.



4 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Dojo Zeit