• Marina Salmhofer

Man denkt zuviel und tanzt zu wenig

Kennst du das? Ständig bist du am Grübeln?

Wusstest du, dass dich das schwächt? In der TCM sagt man, dass das deine Mitte schwächt. Also deinen Magen und Milz.


Und tatsächlich ist es auch so. Das in Problemen behaftet zu sein und stecken zu bleiben, lässt dich mit dir nicht in Verbindung treten. Ich wage es zu behaupten, dass es dich auch von dir selbst trennen kann.


Hast du Ideen, wie du mit dem Gedankenkarusell umgehen kannst? Wie wäre es mit Tanzen? Oder singen? Es löst tatsächlich die Spannung in deinem Körper.

Oder einfach 5 Minuten Meditieren?


Welche Erfahrungen hast du gemacht?


#kinesiologie #tcmernährungsexpertin #tcm #sozialarbeit #unterstützung #r.e.s.e.t #mittestärken #tanzen #grübeln #positivegedanken #spannung #meditieren #selbstliebe #selbstvertrauen #selflove


0 Ansichten
 

©2019 by Kinesiologie & Sozialarbeit. Proudly created with Wix.com