• Marina Salmhofer

Selbstfürsorge und Selbstverantwortung

Noch nie zuvor war es so wichtig, wie jetzt, auf sich selbst zu achten und für sich selbst gut zu sorgen.

Was tust du dafür?

In meiner Ausbildung habe ich den Satz gehört: “Man kann auf die Biographie, die Geschichte keinen Einfluss mehr nehmen, aber auf die Zukunft!”

Genau aus diesem Grund ist es wichtig Verantwortung für sich selbst zu übernehmen, denn über unsere Mitmenschen können wir nicht verfügen. 

Grundsätzlich kannst du gut für dich sorgen, indem du dir bewusst wirst, was dir wichtig ist. 

Was tut dir gut? 

Was brauchst du für dich?

Welche Art der Ernährung tut dir gut?

✵Womit will ich meine Zeit verbringen? Mit welchen Dingen, mit welchen Menschen?

✵Was nährt dich?

Gerade in Zeiten wie diesen ist es essentiell wichtig auch auf seinen Körper, sein Immunsystem zu achten. Ja, auch das hast du in der Hand. 

Tipps und Tricks aus der inkl. der TCM (Traditionell Chinesischen Medizin) Ernährung

Nutze Ruhephasen- schon 15 Minuten Meditieren oder in der Badewanne wirken Wunder
Gehe nach dem Essen spazieren- Eine kleine Runde um den Block unterstützt dich schon um deine Gedanken zu ordnen
Vermeide ständiges Anhören der Nachrichten. Auch das immerwährende Lesen in den sozialen Medien macht dich langfristig gesehen unruhig, da auch die Kommentare der anderen Personen sehr viel bei dir auslösen können
Schnapp dich selbst (wenn du alleine bist) oder deine Familie und fahre aus dem Nebel (Bei uns ist gerade extrem viel Nebel, der auch Depressionen schüren kann). Verbringt einen Tag an der frischen Luft und lass die Arbeit und die Sorgen zu Hause. 


  • Esse 2-3 mal am Tag warm

  • Iss abends nicht zu spät, deine Mitte (Magen und Milz) wird es dir sehr danken

  • Nimm dir Zeit beim Essen und lass das Handy, Nachrichten und schlechte Gespräche weg


Vermeide: 

  • Alkohol

  • Süßigkeiten, Zucker

  • Weißmehlprodukte

  • Tiefkühlkost, Fast Food

  • Hastiges Essen

  • Kaffee 

  • Kuhmilchprodukte

Bei dem Covid 19 Virus wird größtenteils die Lunge angegriffen. In der Lunge kann dein Qi fließen, die Lunge ist sogar zuständig für deine Lebensenergie.  

Die Lunge gilt als Verteilerzentrum zwischen Innenwelt und Außenwelt.

Trauer und Zukunftssorgen schwächen dein Lungen QI.  Das QI wird allerdings in deiner Mitte gebildet, weshalb es sehr wichtig ist die oberen Dinge zu berücksichtigen.  Was mag deine Lunge gerne? ❦Birnen ❦Mandeln ❦Saftige Lebensmittel, wie Suppen, Eintöpfe,… ❦Honig❦Saftig zubereitetes Gemüse ❦…


In diesem Sinne, bleib gesund und achte gut auf dich. 




 
  • Facebook

©2019 by Kinesiologie & Sozialarbeit. Proudly created with Wix.com